Villa

Bei diesem Umbau einer Villa bestimmen zarte Linien der Natur das Bild: die natürliche, feine Maserung der Eichenvertäfelung begegnet der sanften Zeichnung des Jura-Steins, handwerklich fortgeführt in den gespachtelten Wänden. Der eingesetzte Kubus nimmt die Ankleide auf und verbindet die Räume. Bündige Flächen schaffen eine unauffällige Eleganz. Das Thema Quadrat und die Idee fließender Übergänge setzen sich fort bei den integrierten Einbauschränken, dem Übergang des Faltwerks aus Stein sowie der wogenden Form des Handlaufs in Schwarzstahl.

 

2015, Neugestaltung, Süddeutschland

Fotografie: Sofie Latour

text
text
text
text
text
text
text
text
text
text