Kräuterspaziergang im Tegernseer Tal

Ein heißer Sommertag im Juni – eingeladen zu einem Kräuterspaziergang, erkundeten Mitarbeiter und Interessierte die umliegenden Wälder und Wiesen rund um Ehams Werkplatz.

Elisabeth Dießl, Expertin für traditionelle europäische Heilkunde und Autorin des Sachbuchs „Unser heimisches Superfood“ machte sich mit ihren Gästen gemeinsam auf die Suche nach Holunder, Löwenzahn, Himbeeren- und Brombeerblättern. Wie fasst man eine Brennnessel bedenkenlos an? Wo findet man das einheimische Superfood am besten? Das neu erlernte Wissen kam zum Einsatz.

Im Anschluss zeigte Elisabeth den Teilnehmern auch direkt wie sie die gefundenen Gewächse verarbeiten können. Fleißig welkten die Teilnehmer Blätter und Samen aus. Angerührt mit Joghurt, entstand im Handumdrehen die Basis für eine leckere Brotzeit. Ein kaltes Erfrischungsgetränk aus gefundenen Brombeeren rundete das kulinarische Erlebnis ab.

Der Ausflug zeigt, dass unsere Heimat – das Tegernseer Tal – nicht nur eine wunderschöne Szenerie bietet, sondern auch alle Nährstoffe, die wir sonst nur in exotischen Superfrüchten vermutet hätten.

Fotografie: Sofie Latour

Juni 2020

Processed with VSCO with a6 preset
Processed with VSCO with a6 preset
Processed with VSCO with a6 preset
Processed with VSCO with a6 preset
kraeuterspaziergang-im-tegernseer-tal-eham-innenarchitektur-kueche-boden-schreinerei-zusammen-kochen
Processed with VSCO with a6 preset